Referenzen

Als Trainer, Berater und Interims-Geschäftsführung begleiten wir gute Ideen auf ihrem Weg zur Marktreife. Aktuell wirken wir an folgenden Innovationen mit.

robinOne

Der persönliche Motorölrecycler

Um seine neueste Idee erfolgreich am Markt zu platzieren, hat sich der Erfinder des Motorölschnelltests Motorcheckup an das Hubmann Innovation Institute gewandt. Seitdem begleiten wir den Entwicklungs- und Optimierungsprozess des genialen, persönlichen Motoröl-Recyclers „robinOne“. Im Prinzip handelt es sich dabei um einen Filter, der gebrauchtes Motoröl wiederaufbereitet und von Schwebstoffen, Staub und Wasser befreit. Das Ergebnis: Fahrzeuge können bis zu 200.000 Kilometer ohne Ölwechsel fahren. Das entlastet die Umwelt und den Geldbeutel. Derzeit läuft eine von uns initiierte Crowdfunding-Kampagne zum Rollout in Schwellenländern.

www.oilrevolution.com

COSYWORLD

Plattform für smarte Produkte

Mit der Online-Plattform Cosyworld schaffen wir gemeinsam mit Octo Actuators eine smarte Einkaufswelt, die Produkte mit digitalen Services bietet. Schwerpunkt liegt dabei auf den Themenfeldern Wellness und Gesundheit. Derzeit entwickeln wir als erstes Produkt eine intelligente Matratze, bei der sich der Härtegrad flexibel einstellen lässt. Über eine Sprachsteuerung wird sich zudem das Kopfteil heben und senken lassen. Ergänzend sind Sensoren in Verbindung mit einer App angedacht, die anhand der Herz- bzw. Atemfrequenz des Schlafenden den gesundheitlichen Gesamtzustand aufzeigen und dokumentieren können.

digitalbetrieben

Seminare für nicht-technische Zielgruppen

Für sein unternehmerisches Startup digitalbetrieben GmbH hat Dr. Alexander Pöschl, ehemaliger Manager bei Conrad Electronic und Prokurist bei ATU, das Hubmann Innovation Institute mit ins Boot geholt. Die digitalbetrieben GmbH schult nicht-technische Fach- und Führungskräfte im Themenfeld „Digitalisierung“. Schwerpunkte sind Daten, Cybersicherheit, Internet der Dinge, Innovation sowie digitale Produkte und Geschäftsmodelle. Ziel ist es dabei, omnipräsent kursierende Schlagworte zu entmystifizieren und Unternehmen dazu zu befähigen, aktiv digital zu agieren.

www.digitalbetrieben.de

support2go

Mobiles Assistenzsystem für die Industrie

Zur Unterstützung industrieller Abläufe haben wir für unsere Innovationsagentur zeigewas ein System entwickelt, das sowohl die vorausschauende Instandhaltung als auch den Wissenstransfer innerhalb eines produzierenden Unternehmens unterstützt. Mitarbeiter in der Fabrik tragen dabei ein mobiles Gerät am Körper, das ihnen Zugriff auf alle relevanten Informationen zum Zustand von Maschinen erlaubt und im Fall der Fälle Problemlösungsschritten anschaulich aufzeigt. Dies können aufgezeichnete Wartungsvideos sein, genauso wie Live-Schalten mit einem Experten am anderen Ende der Welt – etwa in einem gemeinsam begehbaren, virtuellen Raum.

www.support2go.de